September 2017

Menü

 

 

Sep 282017
 

Landtagswahlen on Speed

[SCM]actwin,0,0,0,0;Posteingang - Microsoft Outlook OUTLOOK 28.09.2017 , 16:43:25

Politikerinnen und Politiker buzzern um Wählerinnen und Wähler

In Kooperation mit der Arbeitsloseninitiative Wilhelmshaven/Friesland (ALI) e.V. organisiert der Deutsche Gewerkschaftsbund in Wilhelmshaven eine Diskussionsveranstaltung zu den Landtagswahlen in Niedersachsen. Stattfinden wird sie am Dienstag, den 10. Oktober um 18.00 Uhr im Hotel Kaiser (Rheinstraße 128, 26382 Wilhelmshaven). Eingeladen sind die Kandidierenden der CDU, SPD, FDP, Die Linke, Bündnis90/Die Grünen, Freie Wähler und Die PARTEI.

Weiterlesen »

Print Friendly
Sep 222017
 

An alle, die überlegen, am Sonntag die AfD zu wählen

Die Direktkandidaten für die Wahl zum Deutschen Bundestag: Siemtje Möller (SPD), Alexander von Fintel (Grüne), Dr. Holger Onken (LINKE), Udo Striess-Grubert (Freie Wähler), Andreas Tönjes (Die PARTEI) wenden sich mit einem Offenen Brief an die Wählerinnen und Wähler, die am Sonntag AfD wählen wollen, bzw. sich mit dem Gedanken tragen, es zu tun.

Weiterlesen »

Print Friendly
Sep 202017
 

Wahlplakate der GRÜNEN entwendet

Nach Mitteilung des Kreisvorstandes von Bündnis90/DIE GRÜNEN haben Unbekannte in einer Nacht-und Nebel-Aktion nahezu alle im Stadtgebiet angebrachten Wahlplakate der GRÜNEN entwendet. Die Plakate wurden nicht zerstört, sondern von den Laternenmasten abmontiert und mitgenommen. An deren Stelle hängt nunmehr Wahlwerbung von AfD und NPD.
Der Vorsitzende der Wilhelmshavener GRÜNEN Michael von den Berg geht von einer geplanten Aktion aus. „Offensichtlich haben es die Täter gezielt auf die GRÜNEN-Plakate abgesehen“, so von den Berg. Der Kreisvorstand hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Der geschätzte finanzielle Schaden liege bei etwa 600€, ganz abgesehen von der geleisteten ehrenamtlichen Arbeit, diese Plakate aufzuhängen. „Wer die gezielte Zerstörung von Wahlplakaten, egal welcher Partei oder deren Diebstahl beobachtet, möge bitte umgehend die Polizei verständigen.“
_______________________________________________________________________________________________________________________________
Print Friendly
Sep 192017
 

Besser spät als nie

Dank Carsharing kann man das eigene Auto in die Wüste schicken. Foto: Imke Zwoch

Dank Carsharing kann man das eigene Auto in die Wüste schicken. Foto: Imke Zwoch

(iz) Viele Menschen möchte auf ein eigenes Auto vor der Tür nicht verzichten. Dort verbringt das Auto auch die meiste Zeit, nämlich durchschnittlich 23 Stunden am Tag. Die Unterhaltskosten laufen derweil unabhängig von der Nutzung durch. Viel günstiger ist es, sich Fahrzeuge mit anderen zu teilen und nur im tatsächlich genutzten Umfang dafür zu zahlen. Carsharing entlastet gleichzeitig Umwelt und Klima. Bundesweit gibt es schon in etwa 600 Kommunen entsprechende Angebote. Jetzt will auch Wilhelmshaven nachziehen.

Weiterlesen »

Print Friendly
Sep 072017
 

Suedbar_logo_bl

Suedbar No. 6 // GRANDE CLOSING
09. September – diesmal schon ab 16 Uhr geöffnet, wie immer bei freiem Eintritt!

SUEDBAR | 2017 … im ehemaligen JADEBAD (Kanalweg 3, Wilhelmshaven) – als Werftbadeanstalt der Kaiserlichen Werft im Jahr 1885 erbaut, lernten dort ab 1920 tausende Wilhelmshavener/innen in ihrer Kindheit schwimmen! Dieser geschichtsträchtige Ort, direkt am Ems-Jade-Kanal gelegen, wird nun mit Kunst, Kultur, Musik und reichlich Konfetti wieder zum Leben erweckt … mit Euch zusammen!

Weiterlesen »

Print Friendly
go Top