Landtagswahl 2017: DGB und Ali

Menü

 

 

Sep 282017
 

Landtagswahlen on Speed

[SCM]actwin,0,0,0,0;Posteingang - Microsoft Outlook OUTLOOK 28.09.2017 , 16:43:25

Politikerinnen und Politiker buzzern um Wählerinnen und Wähler

In Kooperation mit der Arbeitsloseninitiative Wilhelmshaven/Friesland (ALI) e.V. organisiert der Deutsche Gewerkschaftsbund in Wilhelmshaven eine Diskussionsveranstaltung zu den Landtagswahlen in Niedersachsen. Stattfinden wird sie am Dienstag, den 10. Oktober um 18.00 Uhr im Hotel Kaiser (Rheinstraße 128, 26382 Wilhelmshaven). Eingeladen sind die Kandidierenden der CDU, SPD, FDP, Die Linke, Bündnis90/Die Grünen, Freie Wähler und Die PARTEI.

„Wir wollen als überparteiliche Organisation den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, sich über die Ziele der Parteien zu informieren und mit den Kandidatinnen und Kandidaten zu diskutieren“, erklärt DGB Regionsgeschäftsführerin Dorothee Jürgensen. „Dabei sollen die Unterschiede der Programme und der Kandidierenden deutlich werden und dadurch zur Steigerung der Wahlbeteiligung beitragen.“

„Thematisch soll es vor allem um Schwerpunkte gehen, die für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber auch Erwerbslosen besonders wichtig sind: Soziales und der Arbeitsmarkt“, stellt Richard Fiebig von der ALI e.V. heraus. Alle anderen Personengruppen sind selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Rückblickend werden die letzte Legislaturperiode der rot-grünen Landesregierung und die Pläne der Parteien im Vergleich zu den DGB-Forderungen diskutiert.

Als kleinen Gimmick müssen die Kandidatinnen und Kandidaten einen Buzzer drücken, bevor sie ihre Antworten geben – Schnelligkeit ist gefragt, um die Wählerinnen und Wähler von sich zu überzeugen.

Infoblatt zur Veranstaltung

Print Friendly

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top