Sep 282017
 

Landtagswahlen on Speed

[SCM]actwin,0,0,0,0;Posteingang - Microsoft Outlook OUTLOOK 28.09.2017 , 16:43:25

Politikerinnen und Politiker buzzern um Wählerinnen und Wähler

In Kooperation mit der Arbeitsloseninitiative Wilhelmshaven/Friesland (ALI) e.V. organisiert der Deutsche Gewerkschaftsbund in Wilhelmshaven eine Diskussionsveranstaltung zu den Landtagswahlen in Niedersachsen. Stattfinden wird sie am Dienstag, den 10. Oktober um 18.00 Uhr im Hotel Kaiser (Rheinstraße 128, 26382 Wilhelmshaven). Eingeladen sind die Kandidierenden der CDU, SPD, FDP, Die Linke, Bündnis90/Die Grünen, Freie Wähler und Die PARTEI.

Weiterlesen »

Okt 112015
 

Für einen gerechten Welthandel

Ein Hingucker: Das Kraken-Transparent aus WHV. Foto: Jochen Martin

Ein Hingucker: Das Kraken-Transparent aus WHV. Foto: Jochen Martin

(jm / red) Eine bunte Schar von BürgerInnen zog es am 10. Oktober 2015 aus allen Himmelsrichtungen nach Berlin, um hier ihren Protest gegen die Geheimverhandlungen über eine „Transatlantische Handels- und Investitionsschutzpartnerschaft“ (TTIP) zwischen den USA und der EU sowie gegen ein „Umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen“ (CETA) zwischen Kanada und der EU auszudrücken. Und mittendrin ein Pulk von 34 gestandenen WilhelmshavenerInnen. Der DGB Stadtverband Wilhelmshaven hatte hierfür einen Bus für die An- und Abreise organisiert.

Weiterlesen »

Sep 012014
 

Kein Krieg ist legitim

Teilnehmer der Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag am 1. September 2014. Wilhelm-Krökel-Platz. Foto: Imke Zwoch

Teilnehmer der Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag am 1. September 2014. Wilhelm-Krökel-Platz. Foto: Imke Zwoch

Krieg und Faschismus sind leider nicht nur Geschichte, sondern alltägliche Gegenwart

(iz) Mit dem Antikriegstag erinnern der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Friedensbewegung alljährlich seit 1957 am 1. September an den Beginn des 2. Weltkriegs, der 1939 an diesem Tag mit dem Überfall von Nazi-Deutschland auf Polen begann. In Wilhelmshaven versammelten sich in diesem Jahr etwa 50 Menschen zum Gedenken am Wilhelm-Krökel-Platz. Das waren deutlich mehr als in den letzten Jahren. Vielleicht ist das Bewusstsein besonders geschärft, weil gleich zwei Kriege, die von deutschem Boden ausgingen, in diesem Jahr besondere historische Beachtung finden: Vor 100 Jahren begann der 1. Weltkrieg, vor 75 Jahren der 2. Weltkrieg. Zudem vergeht im Jahr 2014 kein Tag ohne neue Schreckensmeldungen über aktuelle Kriege und ihre Opfer, Tote, Vertriebene, Flüchtlingselend in aller Welt. Bei deren Ursachen und Folgen Deutschland nicht selten eine unrühmliche Rolle spielt. Wir dokumentieren nachfolgend die Ansprachen der Gewerkschaftsvertreter Heinz Reinecke und Danny Schnur.

Weiterlesen »

Apr 252013
 

Eine Veranstaltung für die ganze Familie

(Pressemitteilung vom 25.04.2013 –hk- ) Der DGB-Stadtverband Wilhelmshaven und seine Gewerkschaften laden zur 1. Maiveranstaltung unter dem Motto „Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa.“ rund ums Kulturzentrum Pumpwerk ein. Mit der Begrüßung des Stadtverbandsvorsitzenden Axel Opitz wird die Veranstaltung um 11.00 Uhr eröffnet. Auf die Forderung nach einer neuen Ordnung der Arbeit wird Klaus Linder – Ver.di Bundesfachgruppenleiter Häfen – in seiner Mai-Rede eingehen. Immer mehr Beschäftigte leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen und immer mehr Menschen droht Altersarmut. Weiterlesen »
Sep 012011
 

DGB-Informationstour über die Arbeitsverhältnisse in Wilhelmshaven

Gute Arbeit, damit die Kommunen wieder atmen können 

(hk) Unter dieser Überschrift hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund die Vorsitzenden der zur Kommunalwahl antretenden Parteien und die Oberbürgermeister-Kandidaten zu einer Stadtrundfahrt eingeladen. Weiterlesen »

Apr 292011
 

1. Mai in Wilhelmshaven

Eine Veranstaltung für die ganze Familie

Der DGB-Kreisverband Wilhelmshaven und seine Gewerkschaften laden zur 1. Maiveranstaltung rund ums Kulturzentrum Pumpwerk ein. Weiterlesen »

Mrz 162011
 

Heute für morgen Zeichen setzen

100 Jahre Internationaler Frauentag: Vieles erreicht – Vieles zu tun

(iz) Zum 100-jährigen Bestehen des Internationalen Frauentages haben die Gleichstellungsbeauftragten und gewerkschaftlich organisierte Frauen einiges auf die Beine gestellt. Den Auftakt bildete das Frauenfest am 5. März im Gewerkschaftshaus. Doro Jürgensen und ihre Mitstreiterinnen vom DGB und den Einzelgewerkschaften entführten die Gäste auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Kampfes um die Gleichberechtigung der Frauen. Weiterlesen »

go Top