Gegenwind 141a

Menü

 

 

Jun 301997
 

Wird verseuchter Verpackungsabfall vom Nordhafen nach Nord-Korea verschifft?

Im Nordhafen konnten Mitarbeiter des GEGENWIND und der Bürgerinitiative Umweltschutz in den letzten Wochen für Wilhelmshavens Binnenhafen sehr untypische Aktivitäten beobachten. Zwischen 350 und 400 Großcontainer lagern am Braunschweigkai. Mitten in diesen Containern stehen Silotanklastzüge mit hochgekipptem Tank und blasen ihren Inhalt in die Container. Weiterlesen »
Print Friendly
Jun 301997
 

In Nordkorea herrscht Nahrungsmittelknappheit und die dortige Regierung hat keine Devisen, um Lebensmittel für ihre vom Hunger bedrohte Bevölkerung zu importieren.

„Um an Devisen zu kommen, schreckt Nordkoreas Führung auch nicht vor illegalen Geschäften zurück“ schreibt die Zeitung TAZ am 24.06.97. Und weiter heißt es dort: „Nord-Koreas diplomatische Vertretungen müssen sich selbst Geld beschaffen“. Weiterlesen »
Print Friendly
go Top