Voslapp – Lärmbelästigung

Menü

 

 

Apr 232008
 

Wir bleiben am Ball

Obwohl die Bahn, das Gewerbeaufsichtsamt und die Landesregierung schon vor Wochen über die überhöhten Lärmwerte im Ortsteil Voslapp, die bei der Vorbeifahrt der Kohlezüge gemessen wurden, informiert wurden, hat noch niemand auf das entsprechende Schreiben der BASU (der Gegenwind berichtete) geantwortet.

Nur die absolute Fachkompetenz der Voslapper CDU gibt den Bürgern bisher Antworten: „Was der Tjaden da gemessen hat, ist Blödsinn!“ „Auf dem Deich und an der Bahnstrecke sind Lärmmessgeräte aufgebaut, die würden melden, wenn der Lärm zu hoch ist!“ Mit solchen Aussagen wird wieder einmal bestätigt, dass es mit dem Wissen bei manchen Ratsvertretern nicht so weit her ist.
Es gibt weder die angeblichen Messgeräte, noch ist irgendwann einmal überhaupt gemessen worden. Das ist auch jedem bekannt. BASU und Gegenwind bleiben am Ball. (jt/hk)

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top