Dez 012011
 

Nachrichten:

Das Wilhelm-Krökel-Gymnasium, der Fotowettbewerb „Alleen“, die Ausstellung „Justitia ist eine Frau“, der Naturkostladen Jonathan, der MediaMarkt, der verstorbene Künstler Jürgen Wild, Mumia Abu-Jamal, der Kunstrasenplatz und das aktuelle Programm der Landesbühne sind Themen der Nachrichten im Dezember 2011.

Weiterlesen »

Apr 292011
 

Ein starkes Stück: Waits trifft Woyzeck

Logo Landesbuehne-nord(iz) Nach der eindrucksvollen Inszenierung von Peter Weiss’ “Die Ermittlung” hat die Landesbühne ein zweites Mal großes Format bewiesen. Die Umsetzung von Büchners “Woyzeck” – nach dem Konzept von Robert Wilson – ist ohne Abstriche ein Knaller. Weiterlesen »

Okt 211998
 

Lasst Blumen sprechen…

…das Ergebnis zeigt „Der kleine Horrorladen“: Kultmusical von der Landesbühne ansprechend inszeniert

(iz) Der schnelle Weg zu Reichtum, Erfolg und schönen Frauen führt oft in die Hölle. Faust war nicht der erste und letzte, der diese bittere Erfahrung machte. 1960 setzte Filmregisseur Roger Corman das Thema in der Gruselkomödie „Little Shop of Horror“ binnen 2 Tagen mit einem Etat von 15.000 Dollar um. 1982 holte Howard Ashmann die kultgewordene Story auf die Bühne. Jetzt hat sich auch die Landesbühne an fleischfressende Pflanzen gewagt – mit Erfolg. Weiterlesen »

Nov 191990
 

Spieltermine Dezember 1990

Eine Woche voller Samstage

von Paul Maar, ein Klassiker der Kinderliteratur in neuer Bearbeitung: als Musical zur Vorweihnachtszeit für Menschen ab 6.
Sams, das kleine Ungeheuer mit roten Stachelhaaren, kleinen frechen Äuglein und das ganze Gesicht voller blauer Punkte, belegt Herrn Taschenbier für eine ganze Woche mit Beschlag. Jeden Tag geschieht etwas Ungeheuerliches. Weiterlesen »

Nov 191990
 

(K)ein bißchen Hoffnung

Turrinis Minderleister aktueller den je

(ub/iz) „Ein klein bißchen Hoffnung hätte man doch gern mit nach Haus genommen.“ So der Betriebsratvorsitzende einer hiesigen Büromaschinenfabrik während der Diskussion, die sich der dritten Aufführung des Lehrstückes „Die Minderleister“ im Stadttheater anschloß.

Weiterlesen »

go Top