Landesbühne

Menü

 

 

Jun 282000
 

Sommertheater am Rosenhügel
15.7. -12.8.2000
Nach seiner spektakulären Uraufführung in Hamburg ist das Musical des unkonventionellen Dreiergespanns Wilson/Waits/Burroughs mit überwältigendem Erfolg um die Welt gegangen. Die Story ist angelehnt an die alte, schaurig-schöne Freischütz-Sage, die schon Vorlage für Carl Maria von Webers berühmte Oper war:Mit allen Mitteln will der Förster Bertram eine Hochzeit zwischen seiner Tochter und dem einfachen Schreiber Wilhelm verhindern.Doch Käthchen und Wilhelm lieben sich, und so stellt der Vater eine Bedingung: Nur einem Jäger mag er die Hand seiner Tochter geben. Mit einem Probeschuss soll Wilhelm seine Zielsicherheit unter Beweis stellen.So macht sich der junge Mann, das Gewehr geschultert, auf in den Wald, um das Jägerhandwerk zu erlernen, doch gleich seine ersten Schussversuche scheitern jämmerlich. In seiner Angst, in der Prüfung zu versagen und Käthchen für immer zu verlieren, läßt Wilhelm sich auf einen Handel mit dem Teufel ein. Sieben Gewehrkugeln erhält er von diesem, magische Geschosse, die niemals ihr Ziel verfehlen. Doch der Pakt mit dem Teufel hat seinen Preis…

,,The Black Rider ist ein bunter Teufelszauber in einer skurrilen Traum- und Schattenwelt.“ (Landesbühne)

  Premiere Samstag, 15. Juli 2000, 20.30 Uhr
Weitere Vorstellungen:
Mittwoch 19.7. / 26.7. / 2.8. / 9.8.
Donnerstag 3.8.
Freitag 21.7. / 28.7. / 11.8.
Samstag 22.7. / 29.7. / 5.8. / 12. 8.
Jeweils 20.30 Uhr
Sonntag 6.8. 15.30 Uhr.
Karten im Service-Center der Landesbühne Mo-Do von 9-16 Uhr, Fr von 9-13 Uhr. Kartenpreis DM 30 / Abonnenten und Gruppen DM 24 / Schüler, Studenten, Wehr-/Ersatzdienstleistende, Sozialpassinhaber etc. DM 20

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top