WHV

Menü

 

 

Nov 101999
 

International entwickelt sich die Wilhelmshavener Hafenwirtschaftsvereinigung (WHV) zur großen Lachnummer. Da ist zum einen ihre Internet-Seite: http://www.hafenwirtschaft-whv.de. Seit Monaten wirbt die WHV mit dieser Seite – doch wenn man sie aufruft erscheint immer nur der Hinweis, dass hier noch nichts hinterlegt ist. Professionell!

Doch damit nicht genug: Die dritte Ausgabe der ‚Jadeport-News’ erschien im September 1999. Und sie erscheint zweisprachig! Damit alle Investoren der Welt schwarz auf weiß lesen können, was hier in Wilhelmshaven passieren soll. Die Übersetzungen sind so schön, dass sogar Heidi Kabel sie im Ohnsorg-Theater verständlich ins Publikum werfen könnte. Der Stand der Dinge oder wie es bei der WHV heißt: How things stand, ist dabei noch eine der kleinen Sünden. Die Jadeport-News eignen sich nicht nur für gesellige Abende, sondern auch für den Englisch-Unterricht. (hk)

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top