Elektroschrott & Afrika

Menü

 

 

Jan 132015
 

Veranstaltungstipp

Vom Regionalen Umweltzentrum erhielten wir folgende Einladung:

Ärgern Sie sich auch über die Kurzlebigkeit Ihrer elektronischen Geräte?

Ob Toaster, Kaffeemaschine, Handy oder Föhn – bei der Herstellung der Geräte werden enorm viele Rohstoffe verbraucht und dann sollen sie nach zwei Jahren (häufig fast schon nach dem Garantieablauf) defekt entsorgt werden. Denn mittlerweile ist die Reparatur monetär teuerer als eine Neuanschaffung.

Wo landen eigentlich diese defekten Geräte?

Die Norddeutsche Mission Bremen (NM) und die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg laden Sie herzlich ein, einen kurzweiligen Abend lang an Hand eines Reiseberichtes die Ausflüsse unseres Konsumverhaltens auf den Müllhalden in Ghana und in Togo zu erleben. Vorgestellt wird der Reisebericht von Dr. Emmanuel Noglo, Projektleiter des Projektes „Klimagerechtigkeit“ der NM und Kristine Ambrosy-Schütze, Beauftragte für Umwelt, Klimaschutz und Energie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, die gemeinsam mit einem kleinen Umweltteam sich ein Bild von den Zuständen in den westafrikanischen Ländern Ghana und Togo gemacht haben.

Wer profitiert von diesem Weg-Werf-Kreislauf?

Udo Borkenstein, Leiter des Regionalen Umweltzentrum Schortens, wird im Rahmen eines Fachvortrages der spannenden Frage nachgehen „Elektronikschrott in Deutschland und der EU – Anspruch und Wirklichkeit“.

Haben wir als Verbraucher eine Alternative?

Und ob!!! Es gibt Handlungsalternativen zu den vertrauten Konsummustern. Dazu werden Ihnen die Veranstalter eine so einfache, wie geniale praktische Idee vorstellen!

Sie sind herzlich eingeladen

am 28.01.2015 um 18.30 Uhr
im Graf-Anton-Günther-Saal der Stadt Jever
Kirchplatz 1, 26441 Jever

sich mit uns ein Bild über unsere gemeinsame Verantwortung zu machen!

Wir freuen uns auf Sie!
Dr. Emmanuel Noglo, Bildungsreferent Norddeutsche Mission
Kristine Ambrosy-Schütze Beauftragte für Umwelt, Klimaschutz und Energie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Print Friendly

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top