SOULSHINE FABRIK

Menü

 

 

Jan 092017
 

Ein Stück lokales Einkaufsglück – abseits des Mainstream.

Endlich ist es soweit. Am Samstag, den 14. Januar 2017 öffnen die Türen der SOULSHINE FABRIK!
In einer Presseerklärung schreiben die MacherInnen: Feiert mit uns von 10-18 Uhr in der Rheinstraße 36 in Wilhelmshavens schöner Südstadt. Dort werden wir ein Interior Geschäft mit der gewissen Portion Kreativität und Design eröffnen.

Datum: 14.01.2017
Uhrzeit: 10-18 Uhr

In der Rheinstraße 36 eröffnet am 14. Januar 2017 ein neues Geschäft: Die Soulshine Fabrik. Sie bieten vom rockigen Industrie Look, bis zu handgefertigten Siebdruck Textilien eine charmante Mischung aus Interieur, Design-Objekten und kreativen Workshops. So ist die Soulshine Fabrik zweigeteilt in WORK und SHOP. Auf der einen Seite ein offenes Mit-Mach Atelier mit Workshops für jung und alt und auf der anderen Seite ein Shop zum verlieben, mit unzähligen Wohnaccessoire Raritäten und industriellen Liebhaberstücken.

sf-pressefoto-quer33-foto-kea-marchewski

Das Team: Felix, Cornelia und Annemarie Rasche – Foto: Kea Marchewski

PURE LEIDENSCHAFT

Ständig ist das Team der Soulshine Fabrik auf der Suche nach besonderen Vintage & Industrie Schätzen. Räume zu etwas aufregend Neuem wandeln und Menschen damit glücklich machen – das ist ihre Leidenschaft. Egal ob man auf der Suche nach einem Eyecatcher für sein Haus, die Wohnung oder das eigene Geschäft ist, in der Soulshine Fabrik gibt es regelmäßig neue kuriose Objekte zu entdecken. Jedes Teil hat seine eigene spannende Geschichte und schon viel erlebt. Regelmäßig ist das Team europaweit auf großer Entdeckungstour nach neuen Kuriositäten und gestaltet den Showroom in der Rheinstraße 36 um.
Einige Fundstücke und alte Materialen werden von den Geschwistern zu besonders hochwertigen Design-Objekten neu kombiniert & verarbeitet. „Uns ist keine Idee zu verrückt und wir finden auch für individuelle Wunsch-Projekte unserer Kunden eine Lösung.“ – so fertigt Felix Rasche, gelernter Tischler, unter anderem robuste Tische aus französischen Eisenbahnwaggon-Bohlen nach Maß an. Nichts ist vor dem Tüftler sicher: Bohrmaschinen werden zu extravaganten Vintage Leuchten und Omas alte Nähmaschine zur Designer Wandlampe.

Nur gucken ist aber langweilig, in der Soulshine Fabrik darf man mitmachen.

„Bei uns darf man löten und mit Farbe Kleckern, ohne das einer meckert. Die Kleinen wachsen über sich hinaus und die Großen finden in unseren Workshops eine kleine kreative Auszeit vom stressigen Alltag“ so Felix Rasche.
Außergewöhnliche Workshops, von der traditionellen Siebdruck-Kunst bis zu analogen Retro Robotern, runden das Angebot der Soulshine Fabrik ab. Annemarie Rasche hat sich schon während ihres Popdesign Studiums in den Niederlanden, in die fast ausgestorbenen Drucktechniken verliebt. Neben Siebdruck findet sich im offenen Mit-Mach Atelier auch eine große Sammlung an alten Holzlettern, mit denen man Buchstabe für Buchstabe individuelle Plakate und Postkarten bedrucken kann. Für die technischen Workshops steht Felix Rasche an erster Stelle und zeigt großen und kleinen Technikbegeisterten zum Beispiel, wie man aus alten Zigarren Schachteln einen portablen kleinen Verstärker selber bauen kann zum Musik hören.
Die Workshops kann man auch für Veranstaltungen buchen. So haben die Geschwister auch schon vor der Fabrik Eröffnung auf vielen Events, Kindergeburtstagen und mit Gruppen (vom Junggesellenabschied bis zum Firmenevent) die Menschen in der Region mit ihrer Kreativität angesteckt.
Vorbeischauen lohnt sich! Es gibt jede Menge zu entdecken und ein Ausflug in die Südstadt macht inzwischen wieder richtig Spaß! Kein Outlet, kein Ikea, sondern handgemachte Manufaktur für Wohnideen und Accessoires, nebenan hausgemachte Gaumenfreuden aus  der „Senfonie“, Galerien, After-Work mit feinsten Getränken in der „Weinprobe“ – und zum durchatmen genießt man dann den Blick von der Kaiser-Wilhelm Brücke über den direkt anliegenden Hafenbereich. Geöffnet ist die Fabrik immer Freitag und Samstag von 10-18 Uhr und an den verkaufsoffenen Sonntagen von 13-18 Uhr bzw. nach Absprache. Mehr Informationen und Termine/Anmeldung für die Workshops gibt es ab 14. Januar 2017 auf: www.soulshinefabrik.de

Das Team:

Felix Rasche // Der Mann in der Fabrik ist gelernter Tischler, hat eine hohe Affinität zu technischen Objekten und ist ein echter Meister seines Faches. Neben Holztechnik, hat er an der Akademie für Popkultur in den Niederlanden Musik & Design studiert. Herr Soulshine ist Allrounder und Multitalent in Sachen Vintage und Industriemöbel – bereitet diese auf und fertigt selbst individuelle Stücke und Auftragsarbeiten an.
Annemarie Rasche // Hat sich die traditionelle Siebdruck & Letterpress Handwerkskunst angeeignet und fertig stilvolle Textil- und Papierdrucke in kleinen Auflagen. Das Know How kommt aus ihrem Popdesign Studium an der Akademie für Popkultur in Leeuwarden (NL). In kleinen Workshops gibt sie ihr Wissen an Interessierte weiter. Sie liebt kreative Projektarbeit, Designtechnische Herausforderungen und das arrangieren von Deko & Möbeln. Aktuell beendet sie gerade erfolgreich ihr Zweitstudium zur Designpädagogin an der Universität Vechta.
Cornelia Rasche // Ist vermutlich der Grund dafür, warum es den Geschwistern so unter den Nägeln brennt und die Soulshine Kreativität nur so sprudelt. Sie ist Fachfrau in Sachen Interior, Farbkonzepte & kreative Ausbrüche. Außerdem ist sie leidenschaftliche Fotografin, Gärtnerin & Kamelien Liebhaberin, die Inspiration in englischen Herrenhäusern und langen Touren durch Cornwall, Italien & Holland aufsaugt. 

Öffnungszeiten ab dem 14.01.2017:
Freitag uns Samstag jeweils 10-18 Uhr; an den verkaufsoffenen Sonntagen von 13-17 Uhr oder nach Absprache
Webseite: www.soulshinefabrik.de

Print Friendly

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top