Nachruf Werner Dalichow

Menü

 

 

Nov 012011
 


Wir trauern um

Werner Dalichow

geboren am 26.04.1945 – gestorben am 13.10.2011

Werner war Mitbegründer des Gegenwind-Vorläufers „Rotdorn“ und war bis 1984 Mitglied der Gegenwind-Kernredaktion. Werner war ein wandelndes Geschichtsbuch und gab uns immer wieder einzigartige Hintergrundinformationen für unsere Recherchen. Jetzt ist er, noch nicht einmal 67-jährig, seiner langen schweren Krankheit erlegen. Jahrelang hat er sie nach Möglichkeit ignoriert, doch aus einem sechswöchigen künstlichen Koma 2009 erwachte er sehr geschwächt. Jetzt war er auf ein Sauerstoffgerät angewiesen, und er konnte nicht mehr sprechen. Von seinem letzten Krankenhausaufenthalt wäre er sprachunfähig und pflegebedürftig entlassen worden. Das wäre kein Leben gewesen, wie Werner es führen wollte. Werner war ein durch und durch politischer Mensch. Sein Opa hatte die Novemberrevolution 1918/19 mitgemacht, hat dem kleinen Werner davon erzählt und ihn damit früh politisiert. Von Kindesbeinen an war es ihm wichtig, für die Arbeiter, für die Armen und Entrechteten einzutreten. Konsequenterweise wurde er mit 16 Jahren, während seiner Lehre zum Schlosser, Gewerkschaftsmitglied. 1973 wurde Werner SPD-Mitglied. 1981 trat er – gleichzeitig mit vielen anderen – aus, weil er sah, dass die SPD nicht die Partei war, die sich wirksam für soziale Demokratie einsetzte. 2005 war er Gründungsmitglied der WASG (Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit) und initiierte die Gründung der WASG in Wilhelmshaven. Als die Vereinigung von WASG und PDS zur Partei DIE LINKE sich anbahnte, ging ihm das zu schnell – er gehörte zu denen, die den linksgerichteten Kräften in Westdeutschland mehr Zeit lassen wollten, sich zu finden. Doch er blieb bis zuletzt in der neuen Partei so aktiv, wie seine Gesundheit es zuließ. Seine Idee, sein Wunsch, eine Straße oder einen Platz in Wilhelmshaven zum Gedenken an die Demokratiebewegung nach Reichpietsch und Köbis zu benennen, wurde zu seinen Lebzeiten nicht erfüllt – vielleicht schaffen wir das ja noch. Wir vermissen seine Menschlichkeit und Freundschaft. Der Gegenwind führte viele Gespräche mit Werner Dalichow, berichtete über seine Aktivitäten.

Auswahl von Veröffentlichungen im Gegenwind: März 2005 – Verschiedene Ebenen – gleiche Ziele; Juli 2005 – Es geht voran; November 2005 – Und jetzt?; Oktober 2006 – Was ist links los?; Juli 2007 – Vorhang auf.

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top