Sich einmischen

Menü

 

 

Dez 152009
 

Zurückeroberung der Stadt

heißt ein Projekt der Landesbühne, dessen Schauplätze leerstehende Ladengeschäfte in der Südstadt sind.

Am 29.12. werden das Café Beckmann (Kurze / Marienstraße), die Weserstraße 118 und die Rheinstraße 121 (ehemaliger Kiosk) von Ensemble und Publikum weder zum Leben erweckt. Im Café Beckmann wird Schokolade gekocht (aus Bio-Kuvertüre einer hiesigen Schokoladenfabrik), in der Rheinstraße gibt es Musik mit dem islamischen Kulturverein (Türkische Folklore und Rap) und im ehemaligen Kiosk werden Stadtpläne neu gezeichnet, aus subjektiver Sicht der Teilnehmer (auf unserem Titelbild haben wir schon mal unseren Beitrag geleistet). Das Projekt, initiiert von Dietrich Trapp, soll “Mut machen, sich offensiv einzumischen” in die Stadtentwicklung. Treffpunkt ist am 29.12. um 19 Uhr im “Spectakel”, Rheinstraße 91. Von dort zieht man dann weiter zu den verschiedenen Spielorten. (iz)

Sorry, the comment form is closed at this time.

go Top